Archiv für die Kategorie ‘hardware’

VMware ESXi 4: Storage, Network, streßfrei

Seit Virtualisierung Mainstream geworden ist,stellt sich mancher die Frage öfters: Kann ich mit dem alten Server noch sinnvolles tun, außer vielleicht ein standalone LTS Linux für Backups?

Ein einzelner ESXi – Host ist schnell aufgesetzt, aber vielleicht möchte man vorher wissen, ob der exotische Raid-Controller oder Netzwerkkarte des Herstellers XY unterstützt wird.

Diese ausgezeichete Übersicht hier listet die als funktionierend bekannten Geräte und gibt darüber hinaus Hilfestellung für eine eventuelle Einbindung der nicht aufgeführten.

Das Paper kann natürlich keine Garantien geben, aber solide Entscheidungshilfen.
Möge es nutzen!

Die Crux mit dem NumLock und dem Ziffernblock

Leute, die von Berufs wegen viele Zahlen eingeben müssen – z.B.  im Umfeld von Steuerberatung oder Rechnungswesen Tätige – arbeiten auf einer Standard-104-Tasten-PC-Tastatur gerne mit dem Nummernblock rechts. Die traditionell als „NumLock“ benannte Taste schaltet vom Cursor- in den Ziffernmodus und zurück.

Soweit, so gut. Aber was, wenn man ein Notebook einsetzen möchte, das nicht über diesen abgesetzen Ziffernblock verfügt? Man kauft sich einen separate Ziffernblock-Minitastatur (erhältlich  ab 8,– € mit USB-Anschluß  z.b. hier) und glaubt, das Problem gelöst zu haben.

Unschöner Nebeneffekt: Der NumLock-Status der separaten Zifferntastatur ist an den Status der Notebook-Tastatur gekoppelt, mit dem Ergebnis, dass dort die Buchstabentasten im rechten Bereich (I O P JK L N M) ebenfalls mit Ziffern belegt sind. Also nur der halbe Nutzen, denn um sinnvoll Text einzugeben, muß man doch wieder umschalten.

Wie so oft zeigt sich auch hier, dass die Macher der legendären IBM Thinkpads einen Schritt weiter gedacht haben und dies auch noch aller Unkerei zum Trotz unter der neuen Flagge Lenovo fortsetzen.

Die Thinkpads der Serien R52, T60, T61 und das aktuelle T500 haben im BIOS eine Option versteckt, mit der die beiden Tastaturen entkoppelt werden können: INDEPENDENT NUMLOCK KEYBOARD auf „An“.

Resultat: Text eingeben über die normale Notebooktastatur (NumLock aus), Ziffern eingeben über den separaten USB-Ziffernblock (NumLock an)

Keine zeitraubenden Hacks. Einfach nur das richtige Notebook.